Aufmaß für das Glaserhandwerk

Altbewährtes trifft revolutionäre Technik

Sie kennen es sicherlich:

Sie kommen morgens ins Büro, haben einen guten Tag, sind motiviert sich wichtigen Dingen zu widmen, begrüßen die ersten Kollegen, noch ganz in der guten Stimmung und dann der Blick auf den Schreibtisch: Es türmen sich mal wieder Papierberge – und zu allem Überfluss müssen Sie noch ein Aufmaß für eine bestimmte Baustelle suchen.

Sofort sind Sie genervt und haben keine Lust sich stundenlang durch die unübersichtlichen und teilweise unvollständigen Aufzeichnungen zu wühlen. Die anfänglich gute Laune hat sich gewandelt und Ihr so produktiv geplanter Tag ist gelaufen. Was sich einstellt ist Resignation – Sie glauben, dass Sie sich damit abfinden müssen.

Aber das muss tatsächlich nicht sein! Die Lösung liegt auf der Hand: Immer mehr Bereiche in der Geschäftswelt werden digitalisiert. Also warum nicht einfach das Aufmaß digital und weitestgehend automatisiert gestalten?

Die Einführung eines solchen Systems geht schnell und einfach – das kann wirklich jeder.

Dieses System ist mit Ihrem Büro optimal vernetzt, so können Massaufnahmen optimal synchronisiert werden. Das spart Kosten und zu dem fällt das nervige Konstruieren im CAD völlig weg.

Ihre Mitarbeiter sind motivierter, denn sie müssen nun nicht mehr aufwändige Zeichnungen von Hand machen, die zudem fehleranfällig sind.

Schlecht zu lesende Zahlen, nervige Rückfragen zu Aufträgen und lange Konstruktionszeiten im CAD gehören der Vergangenheit an.

Freuen Sie sich morgens ins Büro zu kommen und das zu tun, was Sie lieben: Ihren Job und Ihre Leidenschaft!

Wollen Sie noch länger in der Zettelwirtschaft versinken und nur schleppend vorankommen?

Wie sie 65% Ihrer Betriebskosten sparen!

Ich habe in meinem beruflichen Alltag lange Zeit den Prozess der Maßaufnahme beobachtet und musste feststellen, dass man für das Zeichnen auf der Baustelle und die Konstruktion im CAD einer Glasrückwand ca. 34 Minuten seiner Zeit aufwenden muss. Doch geht das auch schneller? Kann man noch Zeit sparen?

Eine halbe Stunde, was ist das schon… 
Doch wenn Sie diese halbe Stunde auf einen ganzen Monat heraufrechnen, dann summiert sich dieser kleine Anteil und kann zu einem enormen Nachteil Ihres Betriebs werden.

Insgesamt gehen Ihrem Betrieb viele Stunden verloren, die Sie anderweitig hätten nutzen können. Wie jeder weiß-Zeit ist Geld- und jetzt kann man nichts einfacher einsparen als die Zeit, die einem verloren geht.

Das geht ganz ohne hohe zusätzliche Kosten, die Ihnen jetzt schon über Jahre hinweg genug Ärger bereitet haben.

Dafür habe ich ein Zeichentool entwickelt mit denen Sie genau diese zusätzlichen Kosten verringern können und Ihren Betrieb so weiter nach vorne bringen.

Sie können jetzt ganz unverbindlich den Kostenrechner ausprobieren und schon sehen, wie viel in einem Monat mit dem zTool nicht verlorengegangen, sondern gespart wurde.
Ich denke, sie werden begeistert sein, wie einfach man Zeit und damit Geld sparen kann.

Wie viel Zeit benötigen Sie durchschnittlich für das Aufmaß und die Konstruktion im CAD für eine Glasrückwand?

Wie viele Rückwand - Aufträge wickeln Sie monatlich ab?

ohne Zeichentool

Zeit pro Auftrag
45 min
550 min im Monat
Sie sparen 0 % Ihrer Zeit

Doch was tut man, wenn etwas schiefgeht?

Es kommt natürlich immer wieder vor, dass Maße verloren gehen oder sich Messfehler einschleichen. Das kann keiner verhindern. Jedoch können sie es minimieren!

Interne Fehlerauswertungen in unterschiedlichen Betrieben haben gezeigt, dass fehlerhafte oder nicht vollständige Maßaufnahmen bis zu einem 3 mal so hohem Arbeitsaufwand führen können.

Sie verlieren so Geld in Form von Zeit, Material und vor allem Potenzial!

Doch Sie sollen Ihr Potential vollständig zeigen können; das z-Tool soll Ihnen helfen, genau die Kosten, die sie schon über Jahre hinweg am liebsten ignorieren möchten zu minimieren und zu reduzieren.

Wollen Sie Ihre laufenden Kosten reduzieren?

Was ist nun das zTool genau?

Das zTool läuft in jedem Browser z.B. jedem handelsüblichen Tablet oder PC. Damit können Aufträge bzw. Projekte erstellt werden. An denen dann Maßaufnahmen mit angehängt werden können. Glas-Bearbeitungen können einfach eingefügt werden, wobei das zTool mehr als ein Glaskonfigurator ist. In den Projekten können auch Situationen an Hand von Bildern erfasst werden. Außerdem können relevante Daten wie Arbeitszeiten, Materialverbrauch, Standort-Daten, Glasteilung und Text abgelegt werden. Die erstellten Projekte können nachträglich verändert werden.

Zusätzlich finden Sie in den Projekten die für die Glasbestellung notwendigen Zeichnungen im CAD und PDF – Format.

Eigenschaften

Keine Zettelwirtschaft

Mehr Zeit für Kundenberatung

Aufmaß in kürzerer Zeit

Kundenbindung durch fortschrittliche und innovative Arbeitsweise

Schnellere Auftragsbearbeitung

Zettel suchen ist Vergangenheit

Leistungen

Für Glasrückwände / Isoliergläser und sonstige Glaserzeugnisse

Einfache Erstellung von Maßaufnahmen

Lückenlosen Auftragsdokumentation

Aufträge können von überall abgerufen werden

Mit Schnittstellen wie der Veras Schnittstelle wird das zTool zur Allzweckwaffe

für das Glaserhandwerk

Starten Sie noch heute durch mit dem Glasmass - Zeichentool

Entdecken Sie jetzt die Welt von Glasmass!

Durch die App zTool habe ich es geschafft meinen Betrieb binnen kürzester Zeit in Sachen Montagen papierlos zu gestallten. Zudem konnten wir unsere Auftragsbearbeitungszeit um ein Vielfaches reduzieren. Außerdem haben meine Jungs alle notwendigen Informationen da wo sie sie brauchen - auf der Baustelle.
H. JahnAlpha Glas
Mit dem zTool ist die komplette CAD - Konstruktion von Glasrückwänden - weggefallen. Durch dieses Tool konnte unsere Abwicklungsdauer extrem beschleunigt werden. Noch dazu konnten Massfehler auf ein Minimum eingeschränkt werden.
P. VogtKeller Glas AG
Als Dienstleister für Küchenbauer konnten wir zusätzliche Leistungen ausführen und dass nur mit geringerem Mehraufwand. Die erstellten Zeichnungen konnten 1:1 an den Auftraggeber weitergeleitet werden.
P. LangjahrSAG Montagen

Sie haben nun mehr als genug gute Gründe gehört, warum Sie auch von Glasmass profitieren können. Sie haben die Erfahrungen von anderen Nutzern lesen können. Wir versprechen Ihnen, dass Sie Ihre Maßaufnahmen nie wieder anders erstellen werden wollen.

Unser oberstes Gebot...

…ist Kundennähe und Kommunikation. Wir tauschen uns ständig aus und versuchen so das Produkt auf die Wünsche des Kunden anzupassen und weiterzuentwickeln.

Dieser exklusive und einzigartige Service nimmt natürlich massiv Ressourcen in Anspruch, weshalb wir nur eine begrenzte Anzahl an Nutzern zulassen können…

BONUS

Gratis-BONUS für Sie!

Vor kurzem erst ist unser Modul für Isolierglas fertig geworden, in dem Sie schnell und einfach Stücklisten für Isoliergläser erstellen können. Wenn Sie sich HEUTE noch entscheiden, möchten wir Ihnen dieses Modul für ein ganzes Jahr komplett gratis schenken!

Warum Ihr Unternehmen altmodisch handelt…?

Manchmal stimmt es leider. Das Handwerk ist altmodisch und geht manchmal erst verspätet mit der Zeit. Am Beispiel eines Paketzustellers wird das schnell klar: dieser nutzt schon seit Jahren elektronische Taschencomputer um Zustelldaten zu erfassen. Das macht er auch nur, um Ressourcen zu sparen.

Warum sparen Sie nicht auch in Ihrem Unternehmen genau diese Ressourcen und machen das, was Ihnen Spaß macht und was Sie gut können: nämlich hervorragende handwerkliche Arbeit!

Nun gibt es zwei Wege für Sie:
1.

WEG

Sie bleiben da wo Sie sind und es verändert sich nichts… Die Konkurrenz wird Sie bald überholen, da sie günstiger und schneller liefert…

oder

2.

WEG

Sie wagen einen neuen Weg und rüsten sich für die Zukunft – schon heute. Gleichzeitig erleichtern Sie Ihre tägliche Arbeit und profitieren von den vielen Funktionen was das Zeichentool für Sie bereit hält.

Bleiben Sie nicht stehen, geben Sie Ihrem Unternehmen einen
neuen Anstoß und starten Sie heute in die Zukunft!

Menü